Solitärspiele

(54)

Patiencespiele

Solitaire spielen auf Spiels

Solitaire-Spiele, auch als Patience-Spiele bekannt, sind Kartenspiele für Einzelspieler, bei denen man Karten in bestimmten Mustern mit mehreren Spalten ausgelegt. Karten können aufgedeckt oder verdeckt liegen. Das Ziel besteht darin, alle Karten aufzudecken und sie nach der Farbe und in der richtigen Reihenfolge zu sortieren. Die Karten können entweder in den Spalten der Auslage sortiert werden oder auf einen Grundkartenstapel bewegt werden, der sich über oder unter der Auslage befindet. Bei zahlreichen Spielvarianten gibt es außerdem einen Talon, von dem Karten nachgezogen werden können.

Zeitvertreib mit Karten-Solitaire

Solitaire ist ein beliebtes Spiel zum Zeitvertreib, insbesondere vor der Zeit der Mobiltelefone, Laptops und des Fernsehens. Inzwischen gibt es viele leicht zugängliche Online-Versionen von Patience-Spielen. Die bekannteste Version ist Klondike, die manchmal auch als klassisches Solitaire bezeichnet wird. Ziehen Sie Karten, sortieren Sie sie in absteigender Reihenfolge im Tableau, indem Sie die schwarzen und roten Farben abwechseln, und finden Sie die Asse, so dass Sie die Karten in aufsteigender Reihenfolge auf die Grundkarten auflegen können.

Solitaire-Varianten

Auf dieser Seite finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Arten von Solitaire-Kartenspielen. Um Ihnen zu helfen, sie zu unterscheiden und das passende zu finden, hier eine kurze Übersicht über einige der beliebtesten Varianten.

Pyramid

Beim Pyramid Solitaire sind die Karten in Form einer Pyramide oder eines großen Dreiecks angeordnet. Sie können die aufgedeckten Karten entfernen, indem Sie Kombinationen bilden, die zusammen 13 ergeben. Trident Solitaire ist ein Beispiel für diese Spielvariante.

Tri Peaks

Tri Peaks wird manchmal auch Drei Türme genannt. Die Karten werden in Form von drei kleineren Pyramiden ausgelegt. Das Ziel ist es, die aufgedeckten Karten zu entfernen, indem Sie sie auf den Ablagestapel bewegen. Sie können nur Karten entfernen, die entweder einen Rang höher oder einen Rang niedriger sind als die oberste Karte auf dem Ablagestapel.

Spider

Beim Spider Solitaire findet das gesamte Umlegen und Sortieren innerhalb des Tableaus statt. Erst wenn eine Farbfolge in absteigender Reihenfolge fertiggestellt ist, wird sie vom Tableau in die Grundkartenstapel verschoben. Sie können eine entspannte Version mit einer oder zwei Farben oder eine anspruchsvollere Version mit allen vier spielen.

Free Cell

Bei Free Cell sind bereits alle Karten im Tableau aufgedeckt. Nehmen Sie die obersten Karten (oder Kartenfolgen) ab und legen Sie sie um, um die Karten zu sortieren. Die in Ihren freien Zellen abgelegten Karten bestimmen dabei, wie viele Karten Sie auf einmal umlegen dürfen.

Spiele mit zwei Kartendecks

Einige Solitaire-Spiele werden mit zwei Kartendecks gespielt, was eine zusätzliche Herausforderung darstellt. Das ist beim Spider Solitaire der Fall sowie auch beim Algerian Solitaire und beim Crescent Solitaire. Wenn Sie Zeit für eine echte Herausforderung haben, probieren Sie eine dieser Spielvarianten aus!